Glossar

Projektfinanzierung

Projektfinanzierung bezeichnet die Finanzierung einer wirtschaftlich und meist auch rechtlich abgrenzbaren, sich selbst refinanzierenden Wirtschaftseinheit mit einer begrenzten Lebensdauer. Diese strukturierten Finanzierungen werden in der Regel auf die künftigen freien Cash-Flows des Unternehmens oder des Projektes abgestellt, wobei der oder die Finanziers die Projektrisiken vollständig oder teilweise tragen. Die Finanzierbarkeit (bankability) eines Projekts hängt stark von der endgültigen Risikoverteilung ab.
 
Projektfinanzierungen sind sehr komplex und führen zu hohen Transaktions- und Risikokosten, entsprechend hoch sind die Finanzierungskosten, die deutlich über denen eines Kommunalkredits oder einer Forfaitierung liegen. Für ÖPP werden Projektfinanzierungen kaum und wenn, dann nur für Projekte mit Investitionsvolumen im dreistelligen Millionenbereich verwendet.

Für kommunale ÖPP kommt eine Projektfinanzierung kaum in Betracht.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen