Projektbeispiel:

Teilsanierung und Erweiterung der Carl-Friedrich-Gauß-Oberschule in Zeven

Dier Neubau der Oberschule Zeven (Niedersachsen) hat ein großzügig, verglastes Forum (Bilder: Frank Aussieker Fotografie)
Dier Neubau der Oberschule Zeven (Niedersachsen) hat ein großzügig, verglastes Forum (Bilder: Frank Aussieker Fotografie)

Angesichts wachsender Schülerzahlen sowie des baulichen Zustandes des bestehenden Schulgebäudes wurde durch die Samtgemeinde Zeven beschlossen, eine Teilsanierung der Schule vorzunehmen. Die Samtgemeinde entschied sich, das Projekt im Rahmen einer Gesamtvergabe auszuschreiben, um neben einem optimalen Bauablauf mit hoher Kosten- und Terminsicherheit weitere Vorteile des Verhandlungsverfahrens nutzen zu können. 

Der neue Schulkomplex verfügt neben einem abwechslungsreichen Ganztagesangebot auch über ein flexibel nutzbares Schulforum, das zusätzlich für externe Veranstaltungen genutzt werden kann.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Ausschreibungsmanagement, Vertragscontrolling

Öffentlicher Auftraggeber:
Samtgemeinde Zeven

Nutzungsfläche (NUF):
ca. 7.568 m², davon 3.350 m² Neubaufläche

Leistungsumfang der VBD:
Erstellung der Vergabeunterlagen, einschließlich funktionaler Bauleistungsbeschreibung; technischer und wirtschaftlicher Auswertung der Angebote; Ausschreibungsmanagement; Vertragscontrolling

Besonderheiten:
Durch Realisierung in Bauabschnitten kann der Schulbetrieb weitestgehend ohne Interimsunterbringungen aufrechterhalten werde


Carsten Fischer

Ihr Ansprechpartner:
Herr Carsten Fischer
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Farbakzente thematisch im gesamten Schulgebäude der Oberschule Zeven unterteilt.
Farbakzente thematisch im gesamten Schulgebäude der Oberschule Zeven unterteilt.
Ansprechendes Farbdesign auf allen Etagen im neuen Schulgebäude wie hier in offenen Lernbereichen der Oberschule Zeven in Niedersachsen
Ansprechendes Farbdesign auf allen Etagen im neuen Schulgebäude wie hier in offenen Lernbereichen der Oberschule Zeven in Niedersachsen
 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen