Projektbeispiel:

Erweiterung, Umbau und Sanierung eines Berufsschulgebäudes mit Dreifeldsporthalle

Projektbild

Aufgrund von stetig wachsenden Schülerzahlen hat der Landkreis Stade beschlossen, ein neues, zukunftsorientiertes Schulgebäude zu errichten, das den aktuellen pädagogischen Anforderungen und den Erwartungen von Wirtschaft und Gewerbe an die Berufsausbildung gerecht wird. 

Zudem sollten Teile des bestehenden Gebäudes umgebaut und saniert werden. Die Vergabe erfolgte an eine Arbeitsgemeinschaft, an der ein örtliches Unternehmen beteiligt war. Neue Wege wurden dabei auch bei der Energieerzeugung und beim Energieverbrauch beschritten. In einem Nebenangebot wurde ein innovatives, solarunterstütztes Wärmepumpenkonzept mit Erdwärmespeicher angeboten worden, das beauftragt wurde. Auf diese Weise kann der Primärenergiebedarf um rund 50 Prozent reduziert werden.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Landkreis Stade

Nutzungsfläche (NUF):
8.500 m² (Neubau); ca. 4.350 m² (Umbau/Sanierung)

Leistungsumfang der VBD:
Ausschreibungsmanagement; Erstellung Vergabeunterlagen, wirtschaftliche Auswertung der Angebote, abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Besonderheiten:
Beheizung über kombinierte Geo- und Solarthermieanlage


Hartmut Fischer

Ihr Ansprechpartner:
Herr Hartmut Fischer
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 

Meldungen zu diesem Projekt bei VBD-Aktuell

Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen