Glossar

Eigenkapital

In der Immobilien-bzw. Infrastrukturfinanzierung zählen zum Eigenkapital Barmittel, Festgeld, Guthaben auf Sparkonten, Wertpapiere, Aktien, Immobilien und Eigenleistungen, d. h. Mittel, die vom Käufer zum Kauf bzw. zur Finanzierung einer Immobilie eingesetzt werden können.

Bei ÖPP-Vorhaben spielt das Eigenkapital des ÖPP-Partners vor allem bei Projektfinanzierungen oder Investorenmodellen eine Rolle, üblich ist ein Eigenkapitalanteil an der Gesamtfinanzierung zwischen 10 und 25 Prozent. Das Eigenkapital haftet für Verluste, profitiert von Gewinnen und ist an Liquiditätserlösen beteiligt.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen