Projektbeispiel:

Neubau und Betrieb eines Bürokomplexes für die Landesregierung Brandenburg in Potsdam

Der Neubau umschließt drei Innenhöfe und bietet durch große torartige Öffnungen verschiedene Blickverbindungen (Bild: STRABAG Real Estate GmbH).

Der Neubau des Bürokomplexes in der Henning-von-Tresckow-Straße in Potsdam dient der weiteren Konzentration von Standorten der Landesbehörden. Bereits 2005 hatte der Brandenburgische Landtag beschlossen, dieses Projekt im ÖPP-Verfahren umzusetzen. Im Laufe der 2009 gestarteten EU-weiten Ausschreibung wurde der Leistungsumfang reduziert, so dass die ursprünglich im Haushalt geplanten Investitionskosten von 60 Mio. € deutlich gesenkt werden konnten. 

Neben den Preisen für Bau-, Finanzierungs- und Gebäudemanagementleistungen war die Qualität des architektonischen Entwurfs ein wichtiges Vergabekriterium, das mit 55 % in die Gesamtbewertung einging. Der ausgewählte Entwurf weist eine in Büronutzungseinheiten aufgeteilte Gebäudestruktur auf, die flexibel auf künftige Änderungen in Verwaltungsstrukturen reagieren kann.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische Beratung, Ausschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Land Brandenburg, vertreten durch den Brandenburgischen Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Nutzungsfläche (NUF):
rund 10.000 m²

Leistungsumfang der VBD:
ÖPP-Eignungstest; Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen; Strukturierung des Verfahrens und der Vergabeunterlagen, Leistungsbeschreibungen für Finanzierung und Gebäudemanagement, Angebotsauswertungen; Teilnahme an den Vertragsverhandlungen, Mitwirkung bei Entscheidungsvorlagen;

Besonderheiten:
Präzisierung der Aufgabenstellung im laufenden Vergabeverfahren, freiwillige Übernahme des öffentlichen Mindestlohns nach BbgVergG durch ÖPP-Partner


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen