Glossar

Vergabeordnung VgV

Die Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge VgV regelt neben dem GWB die öffentlichen Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte und gilt für Liefer- und Dienstleistungen sowie seit 2016 auch für die Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen.

Für die Vergabe von Bauleistungen sind gemäß § 2 VgV nur Abschnitt 1 und in Abschnitt 2 der Unterabschnitt 2 der VgV anzuwenden. Für Konzessionen, Vergaben in der Trinkwasserversorgung, Energieversorgung (Elektrizitäts-, Gas- und Wärmeversorgung) und im Bereich des Verkehrs (so genannte Sektoren) sowie im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich gelten gesonderte Vorschriften s. KonzVgV, SektVO und VSVgV.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen