Projektbeispiel:

Neu- und Umbau des Schulzentrums in Walsrode

Das neu errichtete Schulzentrum in Walsrode kurz vor der Übergabe und Eröffnung. Die letzten Arbeiten an den Außenanlagen werden vorgenommen (Bilder: Heidekreis).

Der Landkreis Soltau-Fallingbostel (heute Heidekreis) hatte 2005 beschlossen, das Schulzentrum Walsrode neu- und umzubauen. Für die Sanierung der Bestandsgebäude und ein Erweiterungsneubau für die Ganztagsschulnutzung führte der Landkreis zunächst einen Architektenwettbewerb durch. 2008 wurde die Verwaltung beauftragt, unterschiedliche Beschaffungsalternativen für die zeitnahe und wirtschaftliche Umsetzung dieser Schulbaumaßnahme zu untersuchen. Im Ergebnis dieser Untersuchung wurde 2009 eine EU-weite Ausschreibung „Bauen und Finanzieren“ durchgeführt. Grundlage für die Ausschreibung der Bauleistungen war die vom Preisträger des Architektenwettbewerbs erarbeitete Ausführungsplanung. Trotz dieser Besonderheit, gelang es im Ergebnis des alternativen Beschaffungsverfahrens, die Baukosten deutlich zu verringern.

VBD Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Landkreis Soltau-Fallingbostel (seit 2011 Heidekreis)

Nutzungsfläche (NUF):
11.550 m²

Leistungsumfang der VBD:
Vorläufige Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Ausschreibungsmanagement einschließlich Erstellen der Vergabeunterlagen und wirtschaftlicher Auswertung der Angebote, Abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Besonderheiten:
Gesamtvergabe auf Basis einer Ausführungsplanung, Objektgesellschaft wird nur während der Bauzeit tätig


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen