Glossar

Immobilien-Leasing

Immobilien-Leasing ist eine besondere Form der Vermietung und Verpachtung von Grundstücken und Gebäuden. Der Leasinggeber ist wirtschaftlicher Eigentümer am Leasingobjekt, der Leasingnehmer zahlt für die Nutzung des Leasingobjektes ein Entgelt (Leasingraten) und hat nach Abschluss der Grundmietzeit ein Optionsrecht, die Immobilie zu erwerben oder zurückzugeben. Für die steuerliche Zuordnung des Wirtschaftsgutes gelten noch immer die Immobilien-Leasingerlasse des BMF vom März 1972 und vom Dezember 1991.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen