Projektbeispiel:

Neubau des Bäderzentrums »Lagune« in der Stadt Cottbus

Das neue Multifunktionsbad für den Schul-, Sport- und Freizeitbereich

Um nach der Schließung eines Schwimmbades die fehlenden Kapazitäten für den Schul- und Vereinsschwimmsport bedarfsgerecht zu decken, hat die kreis-freie Stadt Cottbus den Neubau eines Schwimmbades im Rahmen einer alternativen Projektfinanzierung be-schlossen. Die Bieter wurden nach einem europaweiten Teilnahmewettbewerb im Verhandlungsverfahren aufgefordert ein ganzheitliches Angebot, bestehend aus Planungs-, Bau-, Betriebs- und Finanzierungsleistungen anzubieten. Zwischen der Stadt und dem Betreiber wurde ein Vertrag über Nutzung des Bades für den Schul- und Vereinssport geschlossen bei dem Betreiber eine Pacht in Höhe des aufkommenden Nutzungsentgeldes an die Stadt zahlt. Der Betreiber trägt weiterhin sämtliche mit dem Betrieb des Bades verbundenen wirtschaftlichen Risiken.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Stadt Cottbus

Nutzungsfläche (NUF):
4.611 m²

Leistungsumfang der VBD:
Ausschreibungsmanagement; Wirtschaftlichkeitsvergleich

Besonderheiten:
Ursprünglich zugesagte Fördermittel des Landes Brandenburg standen in der geplanten Förderperiode indes nicht zur Verfügung.


Hartmut Fischer

Ihr Ansprechpartner:
Herr Hartmut Fischer
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen