Glossar

Generalübernehmer

Ein Generalübernehmer ist ein Unternehmen, das gewerkeübergreifende Bauleistungen im eigenen Namen und auf eigene Rechnung erbringt, wobei die Bauleistungen durch Nachunternehmer erbracht werden. Im Unterschied zum Generalunternehmer erbringt der Generalübernehmer keine Bauleistungen im eigenen Betrieb, sondern organisiert den Bauprozess. 

Der Begriff Generalübernehmer ist umgangssprachlich und wird oft auch als Synonym für ÖPP-Partner oder Totalunternehmer verwendet.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen