Glossar

Dienstleistungsvereinbarung

Die Dienstleistungsvereinbarung, auch als Service-Level-Agreement (SLA) bezeichnet, ist ein Vertrag zwischen Auftraggeber und Dienstleister, der eine wiederkehrende Dienstleistung regelt, bei dem neben dem Leistungsumfang, auch die Leistungsqualitäten und die Reaktions- und Abstellzeiten bei Mängeln oder Störungen vereinbart werden. Bei ÖPP-Projekten mit Betrieb sind bei Nichteinhaltung der Dienstleistungsvereinbarungen Kürzungsmöglichkeiten der vereinbarten Ratenzahlungen vorgesehen.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen