Projektbeispiel:

Neubau eines Schulcampus in Neuenhagen bei Berlin

alle Visualisierungen: Wiechers Beck Gesellschaft von Architekten mbH im Auftrag der August Reiners Bauunternehmung GmbH
alle Visualisierungen: Wiechers Beck Gesellschaft von Architekten mbH im Auftrag der August Reiners Bauunternehmung GmbH
Der Neubau wird als „Schule im Grünen“ in großzügige Parkanlagen eingebettet

Da ein zuvor durchgeführter Architektenwettbewerb nicht für die notwendige Kostensicherheit sorgen konnte, hat sich die Gemeinde entschieden, das Vorhaben nochmals neu im Rahmen einer Gesamtvergabe von Planungs- und Bauleistungen zum Pauschalfestpreis auszuschreiben. Der neue Schulcampus beinhaltet eine dreizügige Grundschule für rund 500 Kinder, ein Hortgebäude mit rund 300 Plätzen, eine Dreifeldsporthalle (auch für den Vereinssport), sowie umfangreiche Außenanlagen einschließlich eines Außensportbereichs mit einer Wettkampfbahn Typ C. Die angrenzende Stellplatzanlage kann auch für Feste und Veranstaltungen genutzt werden.

In dem dreigeschossigen Schulgebäude gruppieren sich die Klassen- und Differenzierungsräume einer Jahrgangsstufe gruppieren sich um großzügige Flurflächen mit hoher Aufenthaltsqualität (sogenannte Cluster) und werden durch Fachunterrichtsräume für Naturwissenschaften, „Wirtschaft, Arbeit, Technik“ (WAT), Musik/Kunst sowie eine Aula/Speiseraum, eine Schülerküche und eine Schülerbibliothek ergänzt. Der Verwaltungsbereich mit Lehrerzimmer ist zentral im Erdgeschoss angeordnet.

VBD Leistungsschwerpunkte:
Auschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftragsgeber:
Gemeinde Neuenhagen

Nutzfläche (NF):
5.400m²

Leistungsumfang der VBD:
Erstellen der Vergabeunterlagen einschließlich der funktionalen Leistungsbeschreibung für Planen und Bau, Durchführung des Teilnahmewettbewerbs sowie des Verhandlungsverfahrens in zwei Runden, wirtschaftliche und technische Auswertung der Angebote

Besonderheiten:
Planung und Gestaltung eines rund 7,5 Hektar großen Gebietes als öffentliches Zentrum des neuen Gemeindegebietes am Gruscheweg.


Lars Fischer

Ihr Ansprechpartner:
Herr Lars Fischer
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Das dreigeschossige Schulgebäude, das eingeschossige Hortgebäude sowie die Sporthalle gruppieren sich um eingefriedete Hofflächen.
Das dreigeschossige Schulgebäude, das eingeschossige Hortgebäude sowie die Sporthalle gruppieren sich um eingefriedete Hofflächen.
Über den zentral gelegenen Schulhof erreicht man den Haupteingang des Schulgebäudes.
Über den zentral gelegenen Schulhof erreicht man den Haupteingang des Schulgebäudes.
Zum Campus gehören umfangreiche Außenanlagen, darunter befestigte und unbefestigte Spielflächen für Pausen und Hortbetreuung.
Zum Campus gehören umfangreiche Außenanlagen, darunter befestigte und unbefestigte Spielflächen für Pausen und Hortbetreuung.
Aus dem zentralen Foyer führt eine Freitreppe mit zusätzlichen Sitzstufen in die oberen Geschosse.
Aus dem zentralen Foyer führt eine Freitreppe mit zusätzlichen Sitzstufen in die oberen Geschosse.
Vom Gruscheweg aus erreicht man den Schulcampus über eine ortstypische Allee.
Vom Gruscheweg aus erreicht man den Schulcampus über eine ortstypische Allee.
 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen