Projektbeispiel:

Neubau von acht Kindertagesstätten in der Landeshauptstadt Hannover

Das Entwurfskonzept basiert auf zwei Gebäudegrundtypen - im Karl-Imhoffweg entsteht der Typ „Staffelgeschoss“ (Bild: Arge MOSAIK / Ahrens_Grabenhorst, Architekten BDA (Hannover)).

In der Landeshauptstadt Hannover besteht ein erheblicher Investitionsbedarf, um ab 2013 den gesetzlichen Anspruch auf einen Kita-Platz für alle Dreijährigen erfüllen zu können. Neben einer Reihe konventionell vergebener Baumaßnahmen schrieb die Landeshauptstadt daher die Planung, Errichtung und Finanzierungs- und Wartungsleistungen für ein Paket von acht Kindertagesstätten aus. Ziel war es, durch die gleichzeitige Auftragsvergabe an einen privaten Partner Zeit- und Skaleneffekte zu nutzen. Im Ergebnis erhielt das Angebot mit dem besten architektonischen Entwurf den Zuschlag. Dabei blieben die Gesamtinvestitionskosten der ÖPP-Lösung trotz Passivhausstandard und hoher Anforderungen an die Qualität der Außenanlagen mit ca. 1,4 Mio. € unter den Vergleichswerten der im Eigenbau errichteten Kindertagesstätten.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Landeshauptstadt Hannover

Nutzungsfläche (NUF):
5.500 m² (alle 8 Kitas, pro Kita ca. 687 m² NF)

Leistungsumfang der VBD:
Erstellung einer vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Ausschreibungsmanagement, Gesamtredaktion der Vergabeunterlagen und Erstellung der allgemeinen und wirtschaftlichen Teile, wirtschaftliche Auswertung der Angebote, abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Besonderheiten:
Passivhausstandard; 90 % der Gesamtinvestitionskosten werden einredefrei finanziert, 10 % bleiben anstelle einer Bürgschaft mit Einredemöglichkeiten behaftet; Einbindung von Mitteln des U3-Förderprogramms und Pro Klima


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen