Projektbeispiel:

Neubau von zwei Kindertagesstätten in der Stadt Lehrte

Beide Kitas lassen sich später als Reihenhäuser für Wohnzwecke nutzen (alle Bilder: VBD).

Um den Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen befriedigen zu können, beschloss der Rat der Stadt Lehrte den Neubau von zwei Kindertagesstätten. Dabei waren die Kindertagesstätten so zu planen und zu bauen, dass sie nach 20 Jahren als Reihenhäuser teilbar und für Wohnzwecke nutzbar sind. Um diese komplexe Aufgabenstellung möglichst kurzfristig umzusetzen, schrieb die Stadtverwaltung in zwei Losen die Gesamtleistung Planung, Bauen und Instandhalten je Kita aus. Im europaweiten Vergabeverfahren wurden sowohl Mietmodelle als auch ÖPP-Inhabermodelle angeboten. 

Im Ergebnis erhielt das wirtschaftlichste Gesamtangebot auf Grundlage eines Entwurfs mit sehr guter Funktionalität und architektonischer Qualität den Zuschlag. Die gefundene Lösung war ca. 13 % günstiger als die prognostizierten Kosten für die gewerkeweise Eigenrealisierung.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische Beratung, Ausschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Stadt Lehrte

Nutzungsfläche (NUF):
1.156 m² (578,2 m² je Kita)

Leistungsumfang der VBD:
Ermittlung und Aktualisierung des PSC, Strukturierung des Vergabeverfahrens, Erstellen der Vergabeunterlagen je Kita, einschließlich funktionaler Bauleistungsbeschreibung, technische und wirtschaftliche Auswertung der Angebote, abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung

Besonderheiten:
Nachnutzung als Wohnhäuser möglich, Stadt kann flexibel über Endfinanzierung oder Ablösung durch KfW-Kredit entscheiden, Einbindung von Fördermitteln


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen