Projektbeispiel:

Neubau eines Laborgebäudes für die Hochschule Osnabrück in Lingen

Entwurf des neuen Laborgebäudes in Lingen (Visualisierung: Brechensbauer Weinart + Partner Architekten mbH)
Entwurf des neuen Laborgebäudes in Lingen (Visualisierung: Brechensbauer Weinart + Partner Architekten mbH)

Auf dem Campus in Lingen wird ein neues Institutsgebäude im Rahmen einer Gesamtvergabe von Planungs- und Bauleistungen realisiert.

In einem europaweit durchgeführten Totalunternehmer-Verfahren wurde auf Basis einer funktionalen Leistungsbeschreibung ein Planungsentwurf und die schlüsselfertige Errichtung des Gebäudes ausgeschrieben. Im als Verhandlungsverfahren durchgeführten Vergabeverfahren wurden attraktive Entwürfe für ein funktionales und energetisch-nachhaltiges Gebäude eingereicht. 

Aus Eigenmitteln der Hochschule Osnabrück entsteht ein modernes, multifunktionales Gebäude für Forschung und Lehre mit vier transdisziplinär konzipierten Laborbereichen für Energiesysteme und Prozesstechnik, Engineering, Digitalisierte Wertschöpfungsprozesse sowie Interaktion und Kommunikation. Im Gebäude wird zudem ein zentrales Rechenzentrum für den Campus errichtet.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische Beratung, Ausschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Hochschule Osnabrück

Nutzungsfläche (NUF):
2.340 m²

Leistungsumfang der VBD:
Wirtschaftlichkeitsuntersuchung; Ausschreibungsmanagement einschließlich Erstellung der funktionalen Bauleistungsbeschreibung; technische und wirtschaftliche Angebotsauswertung; Teilnahme an Bietergesprächen und Vertragsverhandlungen

Besonderheiten:
Vergabe an einen Totalübernehmer, der das Projekt auf einem innerstädtischen Grundstück in Lingen umsetzt


Eike Schnoor

Ihr Ansprechpartner:
Herr Eike Schnoor
030.28 52 98 - 26
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen