Projektbeispiel:

Neubau eines Gymnasiums in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Das Gymnasium kann direkt vom S-Bahnhof „Höhenkirchen-Siegerstbrunn“ erreicht werden. (Großes Bild: kplan AG, keiner_balda architekten; weitere Bilder: VBD)

Durch den Zweckverband wurden die Leistungen Planung, Errichtung (inkl. Bauzwischenfinanzierung) und Gebäudemanagement für 25 Jahre vergeben. Im Rahmen eines PPP-Inhabermodells erfolgt der Neubau eines vierzügigen Gymnasiums mit Ganztagesbereich, Mensa, Aula und Aufenthaltsbereichen für ca. 1.000 Schüler sowie Dreifeldhalle und Außensportanlagen. Nach Abnahme werden durch den privaten Partner wesentliche infrastrukturelle und technische Gebäudemanagementleistungen erbracht. Die geforderten Energiestandards waren eine Herausforderung an die Planung, bei der eine Unterschreitung der EnEV 2007 um 60% und die Einhaltung der CO2-Konzentration in den Klassen-räumen unter dem Grenzwert von 1.500 ppm gefordert waren.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Zweckverband Staatliche weiterführende Schulen im Südosten des Landkreises München

Planungs- und Bauzeit:
20 Monate (01/2010 – 08/2011)

Leistungsumfang der VBD:
Wirtschaftliche und technische Beratung während des gesamten Vergabeverfahrens, Erstellen der Vergabeunterlagen, Ausschreibungsmanagement; abschließende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung; energetische Beratung erfolgte durch die iproplan GmbH als Nachunternehmer der VBD; 

Vertragscontrolling während der Bau- und Betriebsphase

Besonderheiten:
Unterschreitung der EnEV 2007 um 60%


Eckart Reicherter

Ihr Ansprechpartner:
Herr Dr. Eckart Reicherter
089.20 80 39-445
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen