Projektbeispiel:

Neubau und Bauunterhaltung der Ortsumgehung Miltenberg

Die 357 Meter lange Mainbrücke ist Teil der neuen Ortsumfahrung (Bild: Reinhard Mederer/ www.rmwerbefotografie.de).

Mit Fertigstellung und Verkehrsfreigabe der Ortsumgehung Miltenberg, dem letzten Abschnitt der Staatsstraßenverlegungen im Raum Miltenberg, steht nunmehr eine leistungsfähige und sichere Straßenverbindung für den Kraftfahrzeug- und den Radfahr- und Fußgängerverkehr zur Verfügung. Die Anwohner der bisher mit 24.000 Fahrzeugen täglich belasteten Ortsdurchfahrten erhalten eine neue Ortsumgehung. Der Projektumfang beträgt 6.600 m Staatsstraßen, ca. 5.000 m Ortsstraßen, Rad- und Gehwege bzw. Wirtschaftswege, eine Mainbrücke mit 357 m Länge, einen Tunnel mit 350 m Länge, 10 Ingenieurbauwerke, 4 Lärmschutzbauwerke und 5 Absetz- und Regenrückhaltebecken. Im Ergebnis der Ausschreibung konnte ein Barwertvorteil für das ausgewählte Realisierungsmodell von ca. 7 Prozent erzielt werden.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatliche Bauamt Aschaffenburg

Länge:
7 km Staatstraßen, 5 km Ortsstraße sowie Ingenieurbauwerke

Leistungsumfang der VBD:
Wirtschaftliche Beratung; Erstellung der Vergabeunterlagen für die Finanzierungsleistungen und wirtschaftliche Auswertung der Angebote; Erarbeitung des abschließenden Wirtschaftlichkeitsvergleichs

Besonderheiten:
Die Baumaßnehme ist ein PPP-Pilotprojekt des Freistaates Bayern im Bereich Straßenbau.


Eckart Reicherter

Ihr Ansprechpartner:
Herr Dr. Eckart Reicherter
089.20 80 39-445
E-Mail

 
 

Meldungen zu diesem Projekt bei VBD-Aktuell

Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen