Projektbeispiel:

Neubau einer Kooperativen Gesamtschule in Reinfeld

Neubau einer Kooperativen Gesamtschule in Reinfeld

Um die erforderlichen Kapazitäten für einen reibungslosen Schulbetrieb bereitstellen zu können, hatte die Stadt Reinfeld den Neubau einer Kooperativen Gesamtschule im Rahmen einer alternativen Projektfinanzierung beschlossen. Ziel des Verhandlungsverfahrens nach europaweitem Teilnahmewettbewerb war die Ermittlung des wirtschaftlichsten Gesamtpakets bestehend aus Planungs-, Bau- und Finanzierungsleistungen auf Grundlage einer funktionalen Bauleistungsbeschreibung. Durch den Einsatz von Schulbaufördermitteln und zinsgünstigen Krediten des KfW-Sonderfonds »Wachstumsimpulse« konnte die Haushaltsbelastung der Stadt erheblich reduziert werden. Der Barwertvorteil der alternativen Projektrealisierung betrug gegenüber der herkömmlichen Beschaffung über 22 Prozent.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Stadt Reinfeld

Nutzungsfläche (NUF):
ca. 3.500 m² (1. Bauabschnitt – Neubau);

Leistungsumfang der VBD:
Machbarkeitsstudie; Ausschreibungsmanagement; Wirtschaftlichkeitsvergleich

Besonderheiten:
Neubau und Sanierung wurden in getrennten Bauabschnitten vorgenommen. Einbindung von Schulbaufördermitteln.


Hartmut Fischer

Ihr Ansprechpartner:
Herr Hartmut Fischer
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen