Projektbeispiel:

Neubau eines Transplantations- und Forschungszentrums sowie einer Frauenklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover

Der Eingangsbereich zum Kliniksgebäude (Bilder: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Medizinischen Hochschule Hannover).

Seit 1995 gab es Überlegungen der Medizinischen Hochschule Hannover und der Landesbauverwaltung zum Neubau eines Transplantations- und Forschungszentrums (TPFZ) im räumlichen Verbund mit einer Frauenklinik. Nach einer Änderung im Hochschulbauförderungsgesetz 1997 konnte das Land Niedersachsen 1999 den Neubau des TPFZ im Rahmen einer sogenannten Drittvorfinanzierung im ABC-Verfahrens ausschreiben. Im Ergebnis des europaweiten Vergabeverfahrens war die Kombination des günstigsten Bauangebots mit einer Mietkauffinanzierung die wirtschaftlichste Lösung. 

Nach nur 3 Jahren Bauzeit entstanden im Haus K11 ein mit modernster Technik ausgestattetes Zentrum für Frauenheilkunde mit 127 Betten, 5 Kreiß- und 3 Operationssälen sowie 48 Betten und 3 Operationssälen für die Viszeral- und Transplantationschirurgie.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Staathochbauamt Hannover II in Zusammenarbeit mit OFD Hannover

Nutzungsfläche (NUF):
12.400 m²

Leistungsumfang der VBD:
Ausschreibungsmanagement; Vergleichsrechnungen nach der HBFG-Systematik

Besonderheiten:
Projekt mit HBFG-Drittvorfinanzierung, Einbeziehung von KfW-Mitteln aus dem Programm 114, Bauleistungen werden über 20 Jahre, die medizinischen Anlagen über 10 Jahre finanziert


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen