Projektbeispiel:

Neubau des 2. Bauabschnitts am Universitätsklinikum Jena

Mit dieser Fassaden präsentieren sich die neuen medizinischen Zentren zum Seite des Campus (alle Visualisierungen: wörner traxler richter Planungsgesellschaft mbH).

Das Universitätsklinikum Jena hat entschieden, seine Häuser am Standort Jena-Lobeda zu zentralisieren. Derzeit sind viele der teils historischen Klinikbauten noch über das Stadtgebiet von Jena verteilt. Bis zum Jahr 2018 werden sie in zwei Teilbauabschnitten an einem Standtort zusammengeführt. Ziel ist es, eine moderne Infrastruktur für generationsübergreifende Behandlung, Forschung und Lehre zu schaffen. Auf rund 49.000 Quadratmetern Nutzfläche werden dann 15 Kliniken und Institute mit 710 Betten und zwölf Operationssälen sowie Einrichtungen für Forschung und Lehre untergebracht sein. Die Ausschreibung erfolgte weitgehend funktional. Bestandteil waren die schlüsselfertige Errichtung als Generalunternehmer einschließlich aller Planungsleistungen ab der Ausführungsplanung, die Wartungsleistungen sowie die Bauzwischen- und Endfinanzierung.

Öffentlicher Auftraggeber:
Universitätsklinikum Jena

Nutzungsfläche (NUF):
ca. 49.000 m²

Leistungsumfang der VBD:
Wirtschaftlichkeitsuntersuchung und Strukturierung des Finanzierungsmodells; Erarbeitung der Leistungsbeschreibung, Formblätter und Vertragsbestandteile zur Finanzierung; Prüfung der Financial Modells; wirtschaftliche Auswertung der Angebote; Führung von Bietergesprächen und Vertragsverhandlungen zur Finanzierung, finanztechnisches Projektcontrolling und Nachtragsmanagement

Besonderheiten:
Einbindung des Zuwendungsbescheides des Freistaates Thüringen in die Finanzierung des GU, Einbindung von Mitteln der Thüringer Aufbaubank sowie der EIB

Eike Schnoor

Ihr Ansprechpartner:
Herr Eike Schnoor
030.28 52 98 - 26
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen