Projektbeispiel:

Neubau eines Kreishauses in Luckenwalde

Als Besonderheit des Entwurfs wurde der Lauf der Nuthe in die Anlage integriert und mehrfach überbaut (Alle Bilder: Pressestelle des Landkreises).

Im Zuge der Kreisgebietsreform in Brandenburg, beschloss der aus drei Altkreisen entstandene Landkreis Teltow-Fläming rund 20 meist angemietete Verwaltungsstandorte zusammenzulegen und ein neues Kreishaus zu bauen. Der Entwurf dafür wurde in einem Architektenwettbewerb ausgewählt. Da eine Zahlung von Investitionskosten parallel zu den laufenden Mieten für die Verwaltungsgebäude die Leistungsfähigkeit des Kreishaushaltes überstiegen hätte, entschied die Kreisverwaltung, das Projekt im Rahmen einer alternativen Projektfinanzierung zu bauen. Im Ergebnis des Ausschreibungsverfahrens wurde ein Immobilien-Leasingvertrag abgeschlossen. Die Finanzierung erfolgte über einen Leasingfonds. Die vertraglich vereinbarten und abgerechneten Baukosten lagen ca. 12 % unter der Kostenschätzung des Architektenwettbewerbs.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Landkreis Teltow-Fläming

Nutzungsfläche (NUF):
12.830 m²

Leistungsumfang der VBD:
Strukturierung des Finanzierungsmodells, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen und Angebotsauswertung; Erarbeitung des Wirtschaftlichkeitsvergleich

Besonderheiten:
Der Landkreis beteiligte sich als Kommanditist an der Objektgesellschaft. Die steuerlichen Vorteile des Fördergebietsgesetzes (20-%ige Sonder AfA) kamen auch dem Landkreis durch günstige Finanzierungskonditionen zugute.


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen