Projektbeispiel:

Sanierung des Prellerhauses der Bauhaus-Universität Weimar

Das denkmalgeschützte Prellerhaus wurde umfassend saniert (Bilder: Ed. Züblin AG, Jena)
Das denkmalgeschützte Prellerhaus wurde umfassend saniert (Bilder: Ed. Züblin AG, Jena)

Das 1870 vom Maler Louis Preller als Atelierhaus errichtete, heute denkmalgeschützte Gebäude sollte umfassend saniert und von der Bauhaus-Universität als Bürogebäude genutzt werden. Für das Sanierungsvorhaben wurde auf Initiative des Thüringer Kultusministeriums ein alternatives Realisierungsmodell gewählt. Im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung erwartete der Auftraggeber von den Bietern ein Angebot bestehend aus Planung (Leistungsphasen 4 bis 9 HOAI), Sanierung und Finanzierung. Der Bieter, der den Zuschlag erhielt, ging aufgrund der zu beachtenden Denkmalschutzauflagen von einer 11-monatigen Planungs- und Bauzeit aus. Dank der konstruktiven Zusammenarbeit der Bauhaus-Universität und der beteiligten Behörden mit dem privaten Auftragnehmer konnte das sanierte Prellerhaus am 28. März 2008 nach 8 Monaten übergeben werden.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Freistaat Thüringen, vertreten durch die Bauhaus-Universität Weimar

Nutzungsfläche (NUF):
350 m²

Leistungsumfang der VBD:
Ausschreibungsmanagement einschließlich Erstellen der Vergabeunterlagen und Auswertung der Angebote

Besonderheiten:
Sanieren im denkmalgeschützten Bestand; Übergabe drei Monate vor dem vertraglich vereinbarten Fertigstellungstermin


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen