Vertragsunterzeichnung für die Erweiterung des Gymnasiums Warstade in Hemmoor

20.10.2022

Das Ausschreibungsverfahren zur Erweiterung des Gymnasiums Warstade in Hemmoor hat mit dem Vertragsschluss zwischen dem Landkreis Cuxhaven und der J. Lindemann GmbH & Co. KG einen erfolgreichen Abschluss gefunden.

Aufgrund der hohen Corona-Inzidenzen im Landkreis Cuxhaven musste auf einen gemeinsamen Unterschriftstermin verzichtet werden. Doch dies sollte der Vertragsunterzeichnung nicht im Wege stehen. Die parafierten unterschriebenen Vertragsexemplare wurden ganz pragmatisch zwischen beiden Parteien auf dem Postweg ausgetauscht.

Das Gymnasium Warstade hat dringenden baulichen Handlungsbedarf, da die Schule zusätzliche Unterrichtsräume sowie eine Mensa und eine Aula zur Durchführung größerer Veranstaltungen benötigt. Darüber hinaus entsprechen Teile des Bestandsgebäudes nicht mehr dem heutigen Stand der Technik sowie den Anforderungen an Energieeffizienz.

Die Gesamtvergabe von Planungs-, Bau-, Zwischenfinanzierungs- und Wartungsleistungen wurde im Rahmen eines europaweiten Verhandlungsverfahrens ausgeschrieben und an einen Generalübernehmer vergeben. Lindemann hatte zusammen mit dem Architekturbüro Frenzel und Frenzel GmbH das wirtschaftlichste Angebot erarbeitet und den Zuschlag erhalten.

Trotz sehr dynamischer Entwicklungen der KfW-Förderprogramm-Richtlinien während des Verhandlungsverfahrens ist es dem Landkreis Cuxhaven gelungen, Fördermittel der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für die Baumaßnahme einzuwerben. Hierfür wurde der Erweiterungsbau als Effizienzgebäude 40 mit Nachhaltigkeits-Klasse geplant.

Jetzt kann die Planungs- und Realisierungsphase des Erweiterungsbaus beginnen. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Anfang August 2024 vorgesehen.


 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen