Projektbeispiel:

Neubau der Integrierten Gesamtschule in Kronsberg

Der Neubau der IGS Kronsberg war die erste Schulbaumaßnahme der Landeshauptstadt Hannover, die nicht auf konventionellem Weg beschafft wurde (Alle Bilder: Jochen Stüber, Hamburg / ARGE Böwer Eith Murken / MOSAIK Architekten BDA (Freiburg/Hannover))

Der Rat der Landeshauptstadt Hannover hatte den Neubau einer Integrierten Gesamtschule für 720 Schüler einschließlich Turnhalle beschlossen und nach intensiven Diskussionen entschieden, dieses Vorhaben in einem „kombinierten Finanzierungs-, Planungs-, und Baumodell“ auszuschreiben. Dabei wurde neben dem Ziel, eine möglichst wirtschaftliche Gesamtlösung zu erreichen, auch großer Wert auf die Qualitäten der einzureichenden Entwürfe gelegt. Kriterien wie Architektur und Gestaltung, städtebauliche Einbindung, Funktionalität und Organisation, Dauerhaftigkeit und Programmerfüllung gingen mit insgesamt 60 % in die Wertung ein. Bei hoher städtebaulicher Qualität des Entwurfs lagen die Baukosten des besten Angebots deutlich unter den von der Stadtverwaltung für den Eigenbau angesetzten Kosten.

Beauftragte Leistungsschwerpunkte:
Strategische BeratungAusschreibungsmanagement

Öffentlicher Auftraggeber:
Landeshauptstadt Hannover

Nutzungsfläche (NUF):
ca. 6.150 m²

Leistungsumfang der VBD:
Ausschreibungsmanagement, Strukturierung des Verfahrens, Erstellung der Vergabeunterlagen und Angebotsauswertung, Wirtschaftlichkeitsvergleich

Besonderheiten:
Erste Schulbaumaßnahme der Landeshauptstadt mit alternativer Beschaffung, zwei Jahre kontroverse politische Diskussionen im Vorfeld des Verfahrens, abgerechnete Gesamtinvestitionskosten 5,5 Mio. € geringer als beim Eigenbau.


Thomas Schubert

Ihr Ansprechpartner:
Herr Thomas Schubert
030.28 52 98 - 20
E-Mail

 
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen