Vertragsunterzeichnung im Kreis Pinneberg

30.04.2013

Zuschlag für die Neugestaltung der Kreisberufsschule erteilt

Am Dienstag fand in der Kreisberufsschule in Pinneberg die Vertragsunterzeichnung für die Neugestaltung der Kreisberufsschule statt. Im Ergebnis eines europaweiten Vergabeverfahrens mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb erhält das Bauunternehmen Ed. Züblin AG den Zuschlag. Es wird die Planungs- und Bauleistungen, die Bauzwischenfinanzierung sowie die Vollwartung der technischen Anlagen über 10 Jahre erbringen. Der bezuschlagte Entwurf stammt von pbr Planungsbüro Rohling AG, welche während der nun folgenden Planungs- und Bauphase weiterhin eng mit dem Bauunternehmen zusammenarbeiten werden. Nach nur 27 Monaten Planungs- und Bauzeit soll der letzte Bauabschnitt im August 2015 den SchülerInnen und LehrerInnen übergeben werden. 

Das Bauvorhaben beinhaltet neben dem Abbruch einzelner Bestandsgebäude und den Neubau eines Schul- und Verwaltungsgebäudes mit einer Nutzfläche von 9.102 Quadratmetern auch den Umbau der 1994 errichteten Bestandsgebäude (ehem. Schul- und Verwaltungsgebäude) mit einer Nutzfläche von 2.455 Quadratmetern. 

Mit dem Neubau werden moderne Unterrichts-, Gruppen- und Fachräume sowie Werkstätten in energieoptimierten Gebäuden geschaffen. Die von der Vergabestelle geforderte Unterschreitung der Anforderungen der EnEV 2009 in Höhe von -10 % konnte um weitere 38 % noch unterschritten werden. 

Durch die Nutzung der Vorteile einer gemeinsamen Vergabe von Planungs- und Bauleistungen zum Pauschalfestpreis sowie Finanzierungs- und Vollwartungsleistungen an ein Unternehmen können über den Betrachtungszeitraum von 10 Jahren wirtschaftliche Vorteile in Höhe von rund 15 Prozent im Vergleich zur losweisen Vergabe generiert werden. 

Die VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH unterstützte den Kreis Pinneberg beim Ausschreibungsmanagement, der Erstellung der kompletten Vergabeunterlage einschließlich funktionaler Bauleistungsbeschreibung, der Leistungsbeschreibung für die Zwischenfinanzierungs- und Vollwartungsleistungen sowie bei der Bewertung und dem Vergleich der Angebote sowohl in baufachlicher als auch in finanztechnischer Hinsicht.

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen