Büro- und Laborgebäude für die Uni Leipzig feierlich übergeben

15.09.2021

Büro- und Laborgebäude für die Uni Leipzig feierlich übergeben

Im Totalunternehmerverfahren entstand ein attraktiver Forschungsneubau für das Deutsche Zentrum für integrative Biodiverstitätsforschung (iDiv)

Gleich drei Ministerpräsidenten, Michael Kretschmer (Freistaats Sachsen), Dr. Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt) und Bodo Ramelow (Freistaat Thüringen), eröffneten heute gemeinsam offiziell den Neubau für das iDiv in der Messestadt Leipzig.

Das moderne und auch architektonisch anspruchsvolle Gebäude war bereits im Frühjahr 2020 nach 30 Monaten Planungs- und Bauzeit fertiggestellt, offizielle Feierlichkeiten aber wegen der Corona-Pandemie erst jetzt möglich geworden.

Das iDiv ist eine Einrichtung der Deutschen Forschungsgemeinschaft und wird vom Bund, aber insbesondere von den drei mitteldeutschen Ländern unterstützt. Hier beschäftigen sich Wissenschaftler aus 35 Ländern mit Fragen der Biodiversität unseres Planeten.

Das Gebäude hat eine Bruttogrundfläche von 9.318 m² und wurde nach einem Entwurf des Architektenbüros Brechensbauer Weinhart+ Partner aus München von der Fa. Depenbrock Partnering GmbH & Co. KG für 27,5 Mio. € errichtet.

Das Projekt war im Totalunternehmerverfahren (ÖPP-Light) durch die Niederlassung Leipzig II des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement vorbereitet, ausgeschrieben und auch im Planungs- und Bauprozess betreut worden. Für die Niederlassung war eine ganzheitliche Vergabe von Planungs- und Bauleistungen ein Novum, sie wurde im EU-weiten Verhandlungsverfahren auch von der VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH unterstützt.

Weitere Informationen:  

Pressemeldung des Sächsischen Ministerpräsidenten (externer Link)

Nachrichtenmeldung des MDR (externer Link)

Projektinformation der Depenbrock Partnering GmbH & Co. KG (externer Link)

 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen