GÜ-Vergabe für Berliner Wohnungsbauvorhaben

28.01.2016

GÜ-Vergabe für Berliner Wohnungsbauvorhaben

Projektvertrag für Planung- und Bau von 350 Wohnungen unterzeichnet

Mit der Unterzeichnung des Projektvertrages zwischen der Gesobau AG und der Ed. Züblin AG; Direktion Nord, Bereich Berlin am 26. Januar 2016 wurde ein europaweites Vergabeverfahren für Planung und Neubau von Wohngebäuden mittels eines Generalübernehmers erfolgreich beendet. Am Standort Mendelstraße/Bleicheroder Straße im Berliner Bezirk Pankow werden bis 2018 über 350 Wohnungen unterschiedlicher Größe entstehen, auch ein Wohnprojekt für Senioren, eine Tiefgarage sowie ansprechend gestaltete Außenanlagen sind dabei vorgesehen. 

Die Gesobau AG nutzt die Vorteile einer ganzheitlichen Beschaffung von Planungs- und Bauleistungen, um zügig und wirtschaftlich zu bauen. Die Vorgabe von maximal 1.900 € brutto Baukosten pro m² Mietfläche konnte trotz der gestiegenen energetischen Anforderungen eingehalten werden. Das Projekt wird im Rahmen des vom Berliner Senats und den städtischen Wohnungsbaugesellschaften des Landes Berlin vereinbarten Programms „Bündnis für soziale Wohnungspolitik und bezahlbare Mieten“ umgesetzt. 

Die VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH, die bereits für andere Wohnungsbauprojekte eine Muster-Vergabeunterlage erstellt hatte, wurde neben dem Ausschreibungsmanagement auch mit dem technischen Vertragscontrolling/Projektsteuerung für dieses Bauvorhaben beauftragt.

In Richtung Bleicheroder Straße reduziert sich die Gebäudehöhe als Reaktion auf den städtebaulichen Kontext auf vier Geschosse.
In Richtung Bleicheroder Straße reduziert sich die Gebäudehöhe als Reaktion auf den städtebaulichen Kontext auf vier Geschosse.
In der Harzburger Straße bildet der Neubau zukünftig den straßenräumlichen Abschluss der Stichstraße.
In der Harzburger Straße bildet der Neubau zukünftig den straßenräumlichen Abschluss der Stichstraße.
Das Thema der bestehenden grünen Vorzonen vor den Häusern wird aufgenommen und fortgesetzt.
Das Thema der bestehenden grünen Vorzonen vor den Häusern wird aufgenommen und fortgesetzt.
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen