Kunstrasenplätze fertig saniert

20.11.2015

Kunstrasenplätze fertig saniert

Spielbetrieb beginnt nach vorfristiger Übergabe

Erst im September hatte der Stadtrat den Abschluss der Verträge für das „Erfurter Kunstrasenprogramm 2016“ beschlossen. Jetzt wurden bereits die ersten drei Kunstrasenplätze an zwei Erfurter Sportstätten baufachlich abgenommen und für den Sportbetrieb freigegeben. Die 1997 und 1998 errichteten Sportanlagen wurden grundlegend instandgesetzt und der stark beanspruchte Kunstrasenbelag ausgetauscht.

„Wir freuen uns über die gute und zügige Arbeit der Baufirma und die fast optimalen Witterungsbedingungen der letzten Wochen. Beides begünstigte eine vorfristige Übergabe, die von den insgesamt zwanzig nutzenden Vereinen herbeigesehnt wurde. Die Sicherheit im Trainings- und Spielbetrieb ist nun wieder gewährleistet, für uns alle eine wichtige Voraussetzung für den Sportbetrieb", sagte Sportdirektor der Erfurter Sportbetriebe (ESB) Jens Batschkus.

Im späten Frühjahr geht es mit den Sportplatzanlagen in der Grubenstraße, im Borntal, im Sportforum Johannesplatz, in Daberstedt und in Marbach weiter“, informierte Projektleiter Andreas Goldhardt vom ESB. Hier werden Tennenplätze zu Kunstrasenspielfeldern umgebaut. In Marbach entsteht neben dem vorhandenen Naturrasenplatz ein neues Kunstrasenspielfeld.

Als „Kunstrasenprogramm 2016“ hatte die Landeshauptstadt Erfurt die Sanierung bzw. den Umbau oder Neubau von 8 Kunstrasenspielfeldern an 7 Standorten als Gesamtvergabe ausgeschrieben. Neben der Errichtung der Plätze ist auch die Pflege und Instandhaltung über 20 Jahre Teil des vergebenen Leistungsumfangs. Die Finanzierung erfolgt über einen Kommunalkredit der Stadt.

Die VBD beriet den ESB bei der Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung.

Der Platz „Am Nordpark“ kurz vor der Fertigstellung.
Der Platz „Am Nordpark“ kurz vor der Fertigstellung.
Beim Verfüllen des Belags.
Beim Verfüllen des Belags.
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen