27. VBD-Symposium in Berlin und online

24.11.2022

Bitte merken Sie sich den Temin vor.

Unser jährliches VBD-Symposium ist eine Fachtagung zu Beschaffungsalternativen im öffentlichen Hochbau - ausschließlich für Vertreter der öffentlichen Hand. Es findet in diesem Jahr am 24. November 2022 wieder im Berliner VKU-Forum in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofes unter der Überschrift:

Nachhaltige, öffentliche Gebäude termin- und kostensicher umsetzen

statt. Wie im letzten Jahr werden wir neben der Präsenzveranstaltung auch eine Online-Übertragung anbieten.

Auch in diesem Jahr konnten wir erfahrene Praktiker aus der Verwaltung als Referenten gewinnen, die von ihren Projekterfahrungen berichten und darstellen, wie öffentliche Bauvorhaben nachhaltig und wirtschaftlich sowie kosten- und terminsicher realisiert werden können.

Bisher haben folgende Referenten zugesagt:

  • Dirk Deutemann, Projektleiter der Stadt Remscheid, über den Neubau des Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung in Remscheid – Kombination erneuerbarer Energien als Beitrag zur Nachhaltigkeit
  • Dirk Vogt, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters und Kämmerer der Gemeinde Salzbergen, über den Neubau einer Kindertagesstätte in Holztafelbauweise – kurze Bauzeiten durch ein System- und Modulbaukonzept
  • Manfred Schrodt, Vorstand des Gebäudemanagement Uelzen/Lüchow-Dannenberg, zum Ersatzneubau für die Kreisverwaltung des Landkreis Uelzen als Niedrigstenergiegebäude
  • Marco Rutter, Bürgermeister der Gemeinde Petershagen/Eggersdorf, zur Erweiterung des Grundschulcampus am Dorfanger – kurze Bauzeiten und nachhaltige Gebäude durch Modulbauweise
  • David Michael Näher, Key Account Manager Öffentliche Kunden bei der KfW Bankengruppe, über die Förderung energieeffizienter Gebäude und das Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude
  • Carsten Fischer, Geschäftsführer der VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH, zu Nachhaltigem Bauen – Ansätze bei der Gesamtvergabe

Anschließend stehen die Referenten wie immer für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Diese Möglichkeit gilt auch für die Teilnehmer, welche digital am VBD-Symposium teilnehmen möchten.

Bitte merken Sie sich den 24. November 2022 vor und informieren Sie auch Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Kolleginnen und Kollegen, die sich für dieses Thema interessieren. Unter vrnstltngnvbd-brtngd können Sie gern eine persönliche Einladung anfordern. Diese erhalten Sie im September 2022 zusammen mit dem finalen Programm und den Teilnahmebedingungen. Ab September 2022 ist auf dieser Seite dann auch eine Online-Anmeldung möglich.

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer digital oder live auf unserem 27. VBD-Symposium in Berlin begrüßen zu können.

Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste beim 27. VBD-Symposium in Berlin.
Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste beim 27. VBD-Symposium in Berlin.
 
Bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren VBD-Newsletter mit aktuellen Informationen und Terminen rund um komplexe Infrastrukturprojekte und öffentliche Bauvorhaben.

Bitte geben Sie die Zahlen auf dem Bild in das Feld ein.
 
VBD Beratungsgesellschaft für Behörden mbH


© 2021 VBD - Beratungsgesellschaft für Behörden mbH
Revaler Straße 29, 10245 Berlin, 030.28 52 98-0
030.28 52 98-27, brlnvbd-brtngd


 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen